Die Filmauslese: Aufbruch zum Mond

6.2.19, Scala Filmtheater, Mühlacker
„Aufbruch zum Mond“ erzählt die Geschichte der Apollo 11 Mission aus der Perspektive Neil Armstrongs, der mit dem Krebstod seiner dreijährigen Tochter den schlimmsten Schicksalsschlag seines Lebens überwinden musste. Am 21. Juli 1969 betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond und sprach die Worte, die in die Geschichte eingehen: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit!“ Neil Armstrong war der Mensch, der diese Worte sprach. Und der damit ein Teil der amerikanischen Weltraumgeschichte wurde. In „Aufbruch zum Mond“ erzählt Damien Chazelle die Geschichte des Mondflugs der Apollo 11 Mission und bleibt dabei ganz bei der Perspektive Neil Armstrongs. Generell zeichnet „Aufbruch zum Mond“ ein kluges und klar konzipiertes Sound-Design aus mit einer genauen Balance zwischen lauten Momenten der Überwältigung und ganz leisen Momenten der Zurückgenommenheit. Dazu kommen ein starker Cast, eine exzellente Kamera, sowie eine beeindruckend authentische Ausstattung. Überwältigendes Kino in seiner stärksten Form.
Veranstalter:
Scala Filmtheater
Eintrittspreis:
6,50 Euro