Daumesdick

03. März 2020
Uhlandbau | Uhlandstraße 7 | Mühlacker
Daumesdick
„Es war einmal ein Ehepaar, das wünschte sich sehnlichst ein Kind, und sei es auch nur so groß wie ein Daumen.“ Schließlich erfüllt sich der Wunsch und die Frau bringt einen winzigen, aber gescheiten Sohn zur Welt – den sie wegen seiner Größe „Daumesdick“ nennen. Die meisten Erwachsenen kennen das anrührende Volksmärchen, das die Gebrüder Grimm im Jahr 1819 in ihren „Kinder- und Hausmärchen“ veröffentlicht haben. Obwohl Daumesdick ein Winzling ist, wächst er durch Wagemut und Neugier über sich hinaus. Er trickst Betrüger aus, schlägt Diebe in die Flucht, wird von einer Kuh verschluckt – und kehrt am Ende wohlbehalten nach Hause zurück. Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail hat das theater 3 hasen oben mit „Daumesdick“ ein Stück entwickelt, das mit nur zwei Darstellern und einfachsten Requisiten eine unterhaltsame Reise auf die Bühne zaubert. Die Inszenierung ist sowohl Abenteuergeschichte als auch Komödie: spannend, überraschend und urkomisch. Kleiner Held, großes Theater für Kinder ab 5 Jahren.
◄ zurück zur Liste