Elbtonal Percussion

20. Februar 2020
Waldorfschule | Steinbeisstr. 65 | Vaihingen an der Enz
Konzert
Elbtonal Percussion
Konzert Elbtonal Percussion: „Soundscapes“ Die vier Musiker Jan Frederick Behrend, Andrej Kauffmann, Stephan Krause und Wolfgang Rummel von Elbtonal Percussion verwandeln die Bühne in einen Wald aus Schlaginstrumenten. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um den klassischen Konzertsaal, ein Kirchenschiff oder die Jazzklub-Bühne handelt. Auf unzähligen Trommeln, Gongs, riesigen Marimbaphonen oder zweckentfremdeten Alltagsgegenständen begeben sich die vier Percussionisten auf eine musikalische Weltreise. In ihrem neuen Programm „Soundscapes“ reichen die Kompositionen, mit denen Elbtonal Percussion seine Klanglandschaften in die Konzerthäuser malt, von Bach bis Radiohead. Dabei wird in der Tat das optische Moment noch stärker in den Vordergrund geholt: der Anblick der Bühne bei einem Konzert von Elbtonal Percussion ist bereits ein Erlebnis bevor das Konzert überhaupt begonnen hat. Es wandern aber in diesem Programm Stücke in den Vordergrund, bei denen das Handwerkszeug der Musiker einen ganz neuen Weg einschlägt und zum Teil rein optische Faszination als Ziel hat (Cangelosi/de Mey). Doch auch akustisch hat dies Programm einiges zu bieten: ständig auf der Suche nach neuen und ungewöhnlichen Instrumenten und Einflüssen bewegen sich die vier Schlagzeuger stets am Puls der Zeit. Einlass: 19.00 Uhr Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz
◄ zurück zur Liste