Musikalischer Sommer 2022

11. September 2022
Frauenkirche Lienzingen | Bei der Frauenkirche 20 | Lienzingen
Ensemble „Klangschmelze“
Musikalischer Sommer 2022
Leonard Schelb · Traversflöte Wiebke Weidanz · Cembalo François Chauvon · aus „Tibiades“: Première Suite für Traversflöte und B.c. Georg Philipp Telemann · 1. Fantasie A-Dur für Flöte solo Carl Philipp Emanuel Bach · Sonate e-moll für Traversflöte und B.c. Johann Sebastian Bach · Sinfonia f-moll für Cembalo solo BWV 795 Johann Sebastian Bach · Sonate e-moll für Traversflöte und B.c BWV 1034 John Adson · 3 Masques für Blockflöte und B.c. Georg Friedrich Händel · Cembalo-Suite B-Dur HWV 434 Jacques Paisible · Sonate g-moll für Blockflöte und B.c. Nach der Sommerpause begrüßen wir zwei Experten ihres Fachs, die sich seit vielen Jahren intensiv mit der europäischen Barockmusik auseinandersetzen und als gefragte Interpreten bei den führenden internationalen Festivals gastieren. Wiebke Weidanz ist „Bachpreisträgerin 2000“ des renommierten, internationalen Bach-Wettbewerbs Leipzig und arbeitet heute als Assistentin von René Jacobs bei Opernproduktionen in Berlin, Wien, Amsterdam, Brüssel und Aix-en-Provence. Seit 2014 lehrt sie als Professorin für historische Tasteninstrumente an der Musikhochschule Nürnberg. Leonard Schelb hat seit 2018 die Professur für Traversflöte an der Musikhochschule Köln inne. Seine Einspielungen wurden von der Fachpresse mit Begeisterung aufgenommen. Auch beim „Musikalischen Sommer“ ließ er vor drei Jahren als äußerst feinfühliger und stilsicherer Flötist aufhorchen.
◄ zurück zur Liste