The Acoustic Groove Experience featuring Michael Manring

17. Oktober 2020- 17. Oktober 2020
Altes E-Werk Neckargemünd | Dilsberger Str. 32 | Neckargemünd
Tony Kaltenberg, Michael Manring und Jarrod Kaplan sind die absoluten Meister ihres Instruments.
The Acoustic Groove Experience featuring Michael Manring
Die Mitglieder des Acoustic Groove Experience stehen für außergewöhnliche Kreativität, und das in einer Zeit, die ansonsten eher von wenig unterscheidbarer Musik und immer gleicher werdenden Wiederholungen geprägt wird. Schon seit mehr als einem Jahrzehnt kreieren sie zusammen absolut erstaunliche, umwerfende Musik. Viele bejubeln Michael Manring als den besten Solo-Bassisten der Welt, denn schon seit mehr als drei Jahrzehnten lotet er die Grenzen dessen, was auf diesem Instrument für möglich gehalten wird, immer mehr aus. Über Michael Manrig heißt es, er habe die Grenzen des Möglichen auf der Bassgitarre verschoben, indem er Dinge auf dem Bass tut, die vorher nie getan wurden und die beinahe unmöglich sind. Mit ihm spielt der Percussionist Jarrod Kaplan, ein weiterer Weltklasse-Musiker, der in der amerikanischen Musikerszene sehr für sein lebendiges und genre-übergreifendes Spiel geschätzt wird. Der Gitarrist und Komponist Tony Kaltenberg, der vor 5 Jahren aus den USA nach Ostwestfalen zurückgekehrt ist, fand die Inspiration für sein Gitarrenspiel unter anderem in Jimi Hendrix und Andrés Segovia. Er entlockt seinen Instrumenten einen Sound, der von süßen, warmen Fingerstyles bis zu tiefen, percussiven Saitenschlägen, von langen mystischen Vorahnungen hin zu rhythmischen Explosionen reicht. Absolut einzigartig mischen seine Melodien Bekanntes mit vollkommen Neuem und erinnern so immer wieder aufs Neue daran, dass seine Herzenssache vor allem das Komponieren ist. Sein Gitarrenspiel und seine Kompositionen zählen zum Eindrucksvollsten, was man in diesem Bereich zu hören bekommt.
◄ zurück zur Liste