Urmel aus dem Eis

16. Februar 2020
Stadttheater | Am Waisenhausplatz 5 | Pforzheim
Urmel aus dem Eis
Professor Tibatong lebt mit seinem Hausschwein Wutz auf der Insel Titiwu. Er hat eine Schule eingerichtet, um Tieren das fehlerfreie Sprechen beizubringen und erzielt trotz des ein oder anderen Sprachfehlers Erfolge. Plötzlich wird das Leben der Inselbewohner durcheinandergebracht. Im Meer findet der Professor ein Ei, aus dem ein kleines Etwas schlüpft – ein Urmel, halb Sau­rier, halb Säugetier, frech und quäkend. Als sich die Entdeckung des fremden Wesens herumspricht, gerät es in Gefahr. Denn der König Pumponell hat sich in den Kopf gesetzt, das Urmel als Trophäe in seiner Großwildsammlung auszustellen. Max Kruse schuf mit „Urmel aus dem Eis“ einen Kinderbuchklassiker, der auch durch die Bearbeitung der „Augsburger Puppenkiste“ bekannt wurde. Nach dem großen Erfolg von „Eine Woche voller Samstage“ in der vergangenen Spielzeit zeigt das Theater Pforzheim nun die Kindermusicalfassung von Markus Löchner. Garantiert ist ein Riesenspaß mit originellen Songs und einer Geschichte zum Mitfiebern! Inszenierung — Markus Löchner Bühnenbild — Jörg Brombacher
◄ zurück zur Liste