Voller Erfolg beim Konzert der Accordeon-Freunde Kraichgau

12. Juni 2022- 30. Juni 2022
Mehrzweckhalle Gochsheim | Gochsheim, Kraichtal
"Gänsehautfeeling" beim Akkordeon-Konzert
Voller Erfolg beim Konzert der Accordeon-Freunde Kraichgau
Accordeonfreunde sorgen für Gänsehaut Voller Erfolg beim Konzert der Accordeon-Freunde Kraichgau Nach 2 jähriger Pause war es endlich wieder so weit. Viele Zuhörer folgten der Einladung der Accordeon-Freunde Kraichgau und besuchten das Konzert in der Mehrzweckhalle in Gochsheim. "Ich hatte Gänsehaut", " ich bin begeistert und erstaunt, was das Akkordeonorchester geleistet hat ". Mit viel positiver Resonanz von den begeisterten Zuhörern konnte das 1. Orchester mit ihrem Dirigent Daniel Hennings sehr zufrieden sein. Pünktlich um 19.30 Uhr hat das 1. Orchester auf der, dem Thema " Film & Musicals" dekorierten Bühne, Platz genommen. Mit dem fulminanten Stück „ Also sprach Zarathustra op. 30“ konnte das Publikum sofort in die Welt der Filmmusik eintauchen. Anschließend begrüßte der Vorstand Michael Seifried die Gäste und übergab das Mikrofon Bianca Heidelberg. Die zusammen mit ihrer 9 jährigen Tochter Annika den Abend souverän moderierten. Bekannte Stück wie " Herr der Ringe" und " Ben Hur" verführten das Publikum in ihren Bann. Zum 5/4 Takt gab Martin Müller mit seinem Schlagzeug und den Pauken einem das Gefühl, dass man sich in einer Arena mit Gladiatoren befindet. Nun kündigten die beiden Moderatorinnen die nächsten Musikstücke „Moment for Morricone“, „Starlight Express“, „ Raiders Marsch“ und „Jesus Christ Superstar“ an. Gekonnt schwebten die Finger der Musiker/innen über die Tasten ihrer Instrumente. Während des gesamten Auftritts der Accordeonfreunde liefen auf einer Leinwand Bilder, passend zu den Musikstücken. Vor dem letzten Stück, bekannt aus dem Film "Dirty Dancing" ergriff Michael Seifried nochmals das Mikrofon und bedankte sich beim Dirigenten Daniel Hennings für seinen unermüdlichen Einsatz für das Orchester, sowie seiner Ehefrau Woan-Soon mit einem Blumenstrauß. Auch machte er das begeisterte Publikum darauf aufmerksam, dass sich der Verein über eine kleine Spende am Ausgang freuen würde. Der Moderatorin Bianca Heidelberg hat Seifried auch ein Blumenstrauß überreicht. Ihre Tochter Annika erhielt einen Eisgutschein. Er bewunderte ihren Mut, so souverän vor dem Publikum zu moderieren. Spielervorstand Martin Müller übergab Daniel Hennings ein Geschenk vom 1. Orchester und danke ihm, wie toll er das Orchester immer wieder begeistert und durch die letzten schwierigen Corona- Jahre begleitet hat. Nach „The time of my life“ belohnte das Publikum das 1. Orchester mit viel Beifall, Standing Ovations und forderte eine Zugabe. Sie kamen dem Wunsch nach und spielten „Feather Theme“ aus Forrest Gump. Keyborder Sebastian Beck überzeugte mit seinem Gänsehaut-Solo. Nun folgte noch eine weitere Zugabe, bevor das Orchester überglücklich die Bühne verlassen konnte. www.Accordeon-Freunde Kraichgau
◄ zurück zur Liste